Ich bin Jahrgang 66 und Mutter dreier Kinder.
Meine Reiselust brachte mich dazu, nach dem Abitur den Beruf des
Groß- und Aussenhandelskaufmannes zu lernen und einige Jahre auszuüben.

Seit meinem 15 Lebensjahr bereits beschäftige ich mich mit den Qualitäten
und Wirkungen von Nahrungsmitteln und mit der europäischen Naturheilkunde.
Nach der Geburt meines ersten Kindes wandte ich mich diesen Themen vermehrt zu,
ich arbeitete in meiner Freizeit auf einem Bio-Hof mit, besuchte eine
Heilpraktiker-Schule und absolvierte eine Ausbildung in körperzentrierter Psychotherapie.

Seit 1996 befasse ich mich intensiv mit der Ernährungslehre der traditionellen
chinesischen Medizin und seit 2003 mit der des Ayurveda.
In diesen Medizinsysthemen hat die Ernährungslehre seit vielen Jahrhunderten
einen hohen Stellenwert, und die daraus resultierenden Erkenntnisse sind für
unsere heutige Lebensweise durchaus relevant.

2001 habe ich in Jesteburg einen Naturkostladen eröffnet und meine Kenntnisse
genutzt, um viele meiner Kunden zu beraten.
Die grosse positive Resonanz, die ich dafür erhalten habe, hat mich motiviert,
mich verstärkt in Form von Kursen und Seminaren zu engagieren und das Zentrum
für Ernährung und Entwicklung in Bendestorf zu gründen.

Seit 2010 nehme ich regelmässig an Fortbildungen des Dr. Bruker - Institutes in Lahnstein teil.

2012 habe ich die Prüfung zur ärtzlich geprüften Gesundheitsberaterin (GGB) abgelegt.